Startseite » Blog » Die Weser und Bad Karlshafen – Sonderausstellung im Deutschen Hugenotten-Museum

Die Weser und Bad Karlshafen – Sonderausstellung im Deutschen Hugenotten-Museum

Anlässlich der Wiedereröffnung des historischen Hafens im Mai diesen Jahres zeigt das Deutsche Hugenotten-Museum in Bad Karlshafen die in Kooperation mit der Bad Karlshafen GmbH und dem Heimatverein Karlshafen e. V. konzipierte Sonderausstellung „Die Weser und Bad Karlshafen“. Die Fotoausstellung wurde am Internationalen Museumstag eröffnet und läuft noch bis zum 18. August 2019.

Die interessante Ausstellung bietet vielfältige Einblicke des Lebens der Karlshäfer mit ihrer Weser – in guten wie in schlechten Zeiten. Die Fotos ermöglichen den Besuchern eine Zeitreise – unabhängig davon, ob man anhand von Flussbadeanstalt und Motorbootrennen in schönen Erinnerungen schwelgt oder die Geschichte des Ortes anhand der Fotografien vollkommen neu entdeckt. Wichtig war den Ausstellungsmachern Andrea Emmel und Christian Schäfer, dass hier vor allem die Menschen gezeigt werden.

Ein Ausstellungsobjekt hat mich ebenso überrascht wie gefreut: In einer Vitrine befindet sich auch ein Exemplar von „Bad Karlshafen 2.0 – Visionäres Kopfkino für die nördlichste Stadt Hessens“.

 

Themen

Das Spektrum der dargestellten Themen ist vielfältig:

  • Flösserei,
  • Personenschifffahrt,
  • Motorbootrennen,
  • Brückenbauten,
  • Badekultur,
  • Hochwasser und
  • noch einiges mehr.

 

Reichhaltiges Fotoarchiv

Viele der historischen Aufnahmen stammen aus dem Nachlass von Marie-Luise Borkenhagen, einer bekannten Fotojournalistin aus Bad Karlshafen, die neben ihrer beruflichen Tätigkeit auch die jüngere Geschichte des Ortes fotografisch festgehalten hat. Ihr fotografischer Nachlass ist nach ihrem Tod in Besitz des Heimatvereins Bad Karlshafen übergegangen.

 

Kalender

Den ansonsten üblichen Ausstellungskatalog gibt es hier in Form eines Kalenders: Der Heimatverein Bad Karlshafen e. V. hat aus seinem umfangreichen Bildarchiv in Zusammenarbeit mit der Bad Karlshafen GmbH einen Fotokalender für das Jahr 2019 zusammengestellt, der das Leben an und mit der Weser thematisiert. Auf jedem Kalenderblatt sind drei Fotos zu 12 verschiedenen Themenbereichen, wie zum Beispiel Hochwasser, Personenschifffahrt, die Weser-Badeanstalt, die Weserbrücken, das Freibad und mehr zu sehen. Alle Bilder werden auf einem separatem Blatt näher erläutert und zeitlich eingeordnet. Die konzeptionelle Gestaltung und die Texte erstellten Andrea Emmel und Christian Schäfer.

Der Kalender ist in verschiedenen Geschäften des Ortes sowie bei der Touristik-Information erhältlich.

 

Hinweise für Besucher

Öffnungszeiten des Deutschen Hugenottenmuseums:

Dienstag bis Freitag: 10.00 – 17.00 Uhr; Samstag, Sonntag & Feiertage 11.00 – 18.00 Uhr

 

Adresse und Kontakt:

Deutsches Hugenotten-Museum
Hafenplatz 9a, 34385 Bad Karlshafen
Internet: www.hugennottenmuseum.de
E-Mail: Hugenottenmuseum@t-online.de
Telefon: (05672) 1410

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*