Startseite » Robert Bohn: ‚Karlshafen 1699-1999‘

Robert Bohn: ‚Karlshafen 1699-1999‘

Jede Stadt hat ein eigenes Geschichtsbuch verdient, Professor Robert Bohn, langjähriges Vorstandsmitglied des Heimatvereins Bad Karlshafen, hat mit ‚Karlshafen 1699-1999 – Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Hessischen Planstadt aus der Barockzeit‘ seiner Geburtsstadt ein würdiges Geschichtsbuch geschenkt. In diesem Buch kann man unendlich lange und oft lesen, blättern und stöbern – man lernt stets etwas über die spannende Stadtgeschichte Sieburgs / Carlshafens / Karlshafens / Bad Karlshafens hinzu.

 

Klappentext

In diesem Buch wird Heimatgeschichte beschrieben, die sich auf engem Raum und in überschaubarer Zeit ereignet hat. Für die kleine Stadt sind 300 Jahre des Bestehens eine kurze Zeit.

Doch große Kriege, gesellschaftliche Umbrüche, Veränderungen in der Wirtschaft – dies alles ereignete sich auch hier. Dies wird aufgezeigt und in einen Bezug zur Stadtgeschichte gebracht. Verschiedene Faktoren, die auf die Entwicklung Einfluss genommen haben, werden dabei verständlich. So ist das Buch keine Chronik, die nur Fakten an Fakten reiht.

Seine Betrachtungen bewegen sich vielmehr im Spannungsfeld zwischen großen geschichtlichen Ereignissen und den kleinen Dingen des Alltags, die die Menschen beschäftigen.

 

Bewertung

Verlag

„Dieses Buch ist die erste komplette Geschichte der Stadt Bad Karlshafen. Für diese kleine Stadt mögen 300 Jahre des Bestehens eine kurze Zeit sein, doch große Kriege, gesellschaftliche Umbrüche und Veränderungen in der Wirtschaft ereigneten sich auch in Bad Karlshafen. Hier wird der Bezug zur Stadtgeschichte hergestellt.“

 

Bad-Karlshafen-Blog ‚Treffpunkt Hafenmauer‘

„Viele interessante Beiträge des Bad-Karlshafen-Blogs ‚Treffpunkt Hafenmauer‘ hätte es ohne dieses Buch nicht gegeben. Immer wieder hat es mich inspiriert, ein Thema aufzugreifen und noch häufiger war es das verlässliche Nachschlagewerk, um ein geschichtliches Ereignis mit Fakten zu untermauern. Die Häufigkeit der Nennung des Buches unter „Quellen und zum Weiterlesen“ zeigt das ganz eindrucksvoll. Es gehört im Ort in jeden Bücherschrank.“

 

Professor Doktor Robert Bohn

1952 in Karlshafen geboren und dort aufgewachsen. Schulbesuch in Karlshafen und Hofgeismar. Studium, Promotion und Habilitation in Kiel. Heute Professor für mittelalterliche und neuere Geschichte an der Christian-Albrechts-Universität Kiel sowie am Institut für schleswig-holsteinische Zeit- und Regionalgeschichte in Schleswig. Gastprofessuren in Oslo, Greifswald und Visby.

 

Bibliografische Daten

Bohn, Robert (2000): 1699-1999 Karlshafen – Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Hessischen Planstadt aus der Barockzeit, 1. Auflage, Hardcover, 238 Seiten, 270 Abbildungen, Verlag des Antiquariats Bernhard Schäfer Bad Karlshafen, Neupreis: 24,80 Euro, auch antiquarisch erhältlich.

 

Verlag des Antiquariats Bernhard Schäfer in Bad Karlshafen

Im Verlag des Antiquariats Bernhard Schäfer, Bad Karlshafen, sind bisher 19 Bände der Reihe Beiträge zur Geschichte der Stadt Bad Karlshafen und des Weser-Diemel-Gebiets erschienen.

Kontakt

Internet: http://www.Buch-Schaefer.de

Facebook: https://www.facebook.com/Antiquariat-Verlag-Buchhandlung-Bernhard-Sch%C3%A4fer-136379363757399/