Startseite » Lieblingsort

Lieblingsort

Am Lieblingsort Bad Karlshafen gibt es viel zu entdecken, beispielsweise die Acht Kostbarkeiten mit verschiedenen kulturellen und geschichtlichen Leckerbissen.

Hinter den „Straßen von Bad Karlshafen“ verbirgt sich keine lokale Kriminalfilmreihe, sondern auch die für den alteingesessenen Einwohner interessante Betrachtung beider Ortsteile anhand ihrer Straßennamen.

Will man sich einen Überblick über seinen Lieblingsort verschaffen oder sich einfach nur realisieren, an welch schönem Fleckchen Erde man eigentlich wohnt, so besucht man am einfachsten einen der vielen tollen Stadtblicke.

Richtig kennenlernen kann man die beiden Ortsteile und ihre Geschichte, wenn man sich einmal pro Woche auf einen Sonntagsspaziergang begibt.

Die Ortsteile sind von dunklen, tiefen Wädern umgeben, die das ein oder ander Geheimnis verbergen. Sie gilt es bei den Vergessenen Orten (wieder) zu entdecken.

Eine Zeitreise würde sicher jeder gerne einmal unternehmen. Lassen Sie sich hier überraschen, was in Bad Karlshafen alles passiert ist – vor dreihundert, vor hunderfünfzig und vor dreißig Jahren.

Die Chroniken hingegen nehmen sich systematisch einiger Themen an – neben der allgemeinen Stadtchronik sind oder werden auch die Bereiche Hochwasser, Kanalbau, Carlsbahn und Politik behandelt.

Über jeden Ort gibt es kleine Geschichten zu erzählen – die aus der Vergangenheit wecken oft sehr schöne Erinnerungen – an das Freibad oder das Rodeln am Brandenberg. Doch haben die Orte auch noch eine tolle Zukunft vor sich – zumindest, wenn man von den visionären Geschichten glaubt, die auszugsweise dem Essayband „Bad Karlshafen 2.0“ entnommen sind.

Viel Spaß im Lieblingsort!