Startseite » Flußbadeanstalt

Schlagwort: Flußbadeanstalt

Die Weser und Bad Karlshafen – Sonderausstellung im Deutschen Hugenotten-Museum

Anlässlich der Wiedereröffnung des historischen Hafens im Mai diesen Jahres zeigt das Deutsche Hugenotten-Museum in Bad Karlshafen die in Kooperation mit der Bad Karlshafen GmbH und dem Heimatverein Karlshafen e. V. konzipierte Sonderausstellung „Die Weser und Bad Karlshafen“. Die Fotoausstellung wurde am Internationalen Museumstag eröffnet und läuft noch bis zum 18. August 2019.

Die interessante Ausstellung bietet vielfältige Einblicke des Lebens der Karlshäfer mit ihrer Weser – in guten wie in schlechten Zeiten. Die Fotos ermöglichen den Besuchern eine Zeitreise – unabhängig davon, ob man anhand von Flussbadeanstalt und Motorbootrennen in schönen Erinnerungen schwelgt oder die Geschichte des Ortes anhand der Fotografien vollkommen neu entdeckt. Wichtig war den Ausstellungsmachern Andrea Emmel und Christian Schäfer, dass hier vor allem die Menschen gezeigt werden.

Ein Ausstellungsobjekt hat mich ebenso überrascht wie gefreut: In einer Vitrine befindet sich auch ein Exemplar von „Bad Karlshafen 2.0 – Visionäres Kopfkino für die nördlichste Stadt Hessens“.

 

Weiterlesen

Kleine Geschichte der Weserquerung in Karlshafen

Während derzeit bereits die dritte Weserbrücke in der Geschichte Karlshafens gebaut wird, war die Querung des Flusses schon immer ein wichtiges Thema für die Stadt. Drahtseilfähre, Eisenbahnbrücke, Brückenzoll sowie Zerstörung und Wiederaufbau seien hier als Stichworte genannt.

   Weiterlesen

Der Sonntagsspaziergang – flanieren im Salon der Natur

Nach dem Essen sollst du ruh’n oder tausend Schritte tun.‘

P1040604Heute möchte ich eine neue Initiative starten und den guten alten Sonntagsspaziergang aus seinem Tiefschlaf holen. Manche werden zu dem Versuch, ihn wieder salonfähig zu machen, sagen „Ach wie langweilig.“, andere wiederum drehen sowohl am Sonntag als auch an den anderen Tagen gerne fleißig ihre Runden durch die schöne Umgebung rund um Bad Karlshafen und Helmarshausen. Mögen die ersteren vor dem Formel-Eins-Rennen am Fernseher sitzen bleiben – ihnen sei jedoch gesagt: „Ihr verpasst etwas!“. Die zweite Gruppe hat längst erkannt, wie schön ihre Heimat ist. Aber vielleicht kann es an dieser Stelle die ein oder andere nützliche Anregung geben, was sie noch unternehmen könnten. Die hier vorgestellten Vorschläge haben zunächst nur Bad Karlshafen zum Startpunkt – ich bin aber noch auf der Suche nach einem qualifizierten Sidekick, der sich ähnliche Touren für Helmarshausen ausdenkt und an dieser Stelle redaktionell aufarbeitet.

Von heute an wird es ein Jahr lang jeden Monat vier beziehungsweise fünf Vorschläge geben, was man an einem schönen Sonntag in Bad Karlshafen und Umgebung so unternehmen kann. Ein Monatspaket wird aus einem Stadtspaziergang, einem weitläufigeren Spaziergang, mindestens einen Weg von Bad Karlshafen nach Helmarshausen sowie einem lohnenden Umweg, also einem Ausflug in die Region bestehen.

Also, los geht’s – mit den Vorschlägen für den Monat November!

Weiterlesen