Startseite » Oberweserdampfschifffahrt

Schlagwort: Oberweserdampfschifffahrt

Die Weser und Bad Karlshafen – Sonderausstellung im Deutschen Hugenotten-Museum

Anlässlich der Wiedereröffnung des historischen Hafens im Mai diesen Jahres zeigt das Deutsche Hugenotten-Museum in Bad Karlshafen die in Kooperation mit der Bad Karlshafen GmbH und dem Heimatverein Karlshafen e. V. konzipierte Sonderausstellung „Die Weser und Bad Karlshafen“. Die Fotoausstellung wurde am Internationalen Museumstag eröffnet und läuft noch bis zum 18. August 2019.

Die interessante Ausstellung bietet vielfältige Einblicke des Lebens der Karlshäfer mit ihrer Weser – in guten wie in schlechten Zeiten. Die Fotos ermöglichen den Besuchern eine Zeitreise – unabhängig davon, ob man anhand von Flussbadeanstalt und Motorbootrennen in schönen Erinnerungen schwelgt oder die Geschichte des Ortes anhand der Fotografien vollkommen neu entdeckt. Wichtig war den Ausstellungsmachern Andrea Emmel und Christian Schäfer, dass hier vor allem die Menschen gezeigt werden.

Ein Ausstellungsobjekt hat mich ebenso überrascht wie gefreut: In einer Vitrine befindet sich auch ein Exemplar von „Bad Karlshafen 2.0 – Visionäres Kopfkino für die nördlichste Stadt Hessens“.

 

Weiterlesen

Buchvorstellung ‚Die Oberweserdampfschifffahrt‘

Buch OberweserdampfschifffahrtBereits vor drei Jahren ist im Suttonverlag ein Buch erschienen, dass für viele an den Ufern der oberen Weser von Interesse sein dürfte – ‚Die Oberweserdampfschifffahrt‘ von Jan Kruse, nach Angaben des Verlags ‚Kapitän und profunder Kenner der Weserschifffahrtsgeschichte‘. Ich habe das Buch bei einem Besuch des Antiquariats in Bad Karlshafen entdeckt und bereits beim Durchblättern viele Bilder des alten Carlshafen gefunden. Das kleine Büchlein beinhaltet so interessante Informationen wie beispielsweise die Erläuterung der alten Reedereiflagge, die bis 1964 auf den Schiffen der Oberweser-Schifffahrt wehte: Sie war rot-weiß-rot mit dem Hameler Mühlstein, umrahmt von zwei Stockankern. Die planmäßige Schifffahrt wurde 1883 aufgenommen, doch bereits im Jahr des zweihundertsten Geburtstags von Carlshafen trat im März 1899 der Raddampfer ‚Herzog von Cambridge‘ von Bremen aus seine 366 Kilometer lange Reise an den Mündungsort von Fulda und Werra an. Eine neue Zeitrechnung hatte begonnen … Weiterlesen