Startseite » Packhaus

Schlagwort: Packhaus

Neues Portal zum Barockhafen

Nach achtzehnmonatiger Bauzeit wird der historische Hafen der barocken Planstadt Bad Karlshafen mit einer neuen Schleuse versehen und wieder an die Weser angeschlossen. Dieses „Jahrhundertprojekt“ war durchaus umstritten und ist für die Bewohner des Lieblingsortes zugleich die Zukunftshoffnung in einer schwierigen Zeit. Sicher ist vor allem, dass der Barockhafen mit Schleuse und Marina einen Weg in die Zukunft weist, den nun alle Beteiligten zusammen gehen werden.

Die Hafenöffnung am 11. Mai 2019 ist ein guter Grund, die vorhandenen Informationen zur „Hafenstadt“ Bad Karlshafen zu bündeln, auf diesem Portal gesammelt zu präsentieren und sie sukzessive zu erweitern.

 

Weiterlesen

Renaissance einer Hafenstadt

Die Zeiten haben sich verändert, wir leben nun in einer Epoche, in der man spürt, wie der Wind der Veränderung als Hafenzauber durch die Schlemmerschleuse weht. Im 320en Jahr seiner Geschichte wird Bad Karlshafens historischer Hafen wieder an den Weserstrom angeschlossen. Doch bevor sich am 11. Mai 2019 die Schleusen öffnen und die ersten Boote zu ihren Liegeplätzen gelangen können, hier eine „Hafengeschichte“, die aufzeigt, welches Auf und Ab der von Landgraf Carl beauftragte Hafen eigentlich erlebt hat.

 

Weiterlesen

1715 – Grundsteinlegung für das ehemalige Pack- und Lagerhaus und jetzige Rathaus

P1030453Wir schreiben das Jahr 1715: Auf den Peleponnes und in Kroatien tobt der ‚Venezianisch-Österreichische Türkenkrieg‘ und der Tod des Sonnenkönigs Ludwig XIV beendete die längste Regentschaft eines französischen Monarchen. Im gleichen Jahr, als der kleine Ort Sieburg mit seinen 16 Jahren mitten in seiner Pubertät steckte, wurde mit der Grundsteinlegung des Karlsruher Schlosses die Stadt Karlsruhe begründet – sie ist also jünger als das jetzige Bad Karlshafen (Quelle: Wikipedia).

Am 8. Juli 1715 erfolgte die Grundsteinlegung für das sogenannte Pack- und Lagerhaus am Hafenplatz, das heutige Rathaus der Stadt Bad Karlshafen. Begleiten Sie mich also gerne zurück in die Geschichte des ehemaligen Pack- und Lagerhauses, eines landgräflichen ‚Absteigequartiers‘ und späteren Rathauses.

Was ist Ihre erste Erinnerung an das Rathaus der Stadt Bad Karlshafen? Meine ist, dass wir in der ersten Hälfte der siebziger Jahre auf der mächtigen Holztreppe des Rathauses standen und auf unsere Schluckimpfung warteten. Wir, das waren die Grundschüler der Sieburgschule des Einschulungsjahrgangs 1973. Lang ist es her – seitdem war ich oft dort, um alle möglichen Formalitäten zu erledigen – in der ‚landgräflichen Absteige‘. Doch dazu mehr im vollständigen Beitrag. Weiterlesen